Logo Freunde der Hebräischen Universität Jerusalem der deutschsprachigen Schweiz
Das Aharon-Barak-Zentrum für interdisziplinäre Rechtsforschung.

Das Aharon-Barak-Zentrum für interdisziplinäre Rechtsforschung.

In diesem Zentrum sind international anerkannte Experten auf dem Gebiet wirtschaftliche Analyse des Rechts, Recht und Kriminologie, Rechtsphilosophie und Verhaltensforschung tätig.

Das Aron-Barak-Zentrum bietet ein Umfeld, der es der Hebräischen Universität ermöglicht, im globalen Wettbewerb von heute zu bestehen. Das Zentrum soll zudem das Vermächtnis von Aharon Barak durch hervorragende interdisziplinäre Rechtsforschung ehren.
 
In der heutigen juristischen Welt ist die juristische Forschung fast immer mit der Forschung in anderen Disziplinen wie Wirtschaft, Soziologie und Psychologie, Geschichte, Philosophie und Literatur verwoben. Die juristische Forschung umfasst heute auch die Zusammenarbeit zwischen Forschern (sowohl Juristen als auch Sozialwissenschaftlern) aus verschiedenen Rechts- und Kulturkreisen. An der juristischen Fakultät der Hebräischen Universität sind international anerkannte Experten auf Gebieten wie der wirtschaftlichen Analyse des Rechts, Recht und Kriminologie, Rechtsphilosophie und Verhaltensforschung tätig. 
 
Das Aron-Barak-Zentrum bietet den institutionellen und organisatorischen Rahmen, der es der Hebräischen Universität ermöglicht, im globalen Wettbewerb der akademischen Welt von heute zu bestehen. Dies geschieht durch die Bereitstellung von Forschungsgeldern und die Unterstützung von Forschungsgruppen, Konferenzen und Doktoranden, die interdisziplinäre Methoden für das Studium des Rechts anwenden. Das Zentrum zielt insbesondere darauf ab, den Bedarf an wettbewerbsfähigen Arbeitsbedingungen in der israelischen akademischen Welt für  junge Rechtswissenschaftler, die sich auf interdisziplinäre Forschung spezialisieren, zu befriedigen. 

«Wir sind Eins»

Um die vom Krieg betroffenen Menschen zu unterstützen, hat die Universität den Fonds «Wir sind Eins» eingerichtet. Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung in dieser kritischen Zeit. Bitte klicken Sie hier um Ihre Spende online zu überweisen.

Prof. Yossi Buganim

Seine bahnbrechende Arbeit konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Methoden zur Umwandlung von Hautzellen in eine Vielzahl medizinisch relevanter Zelltypen.

➔ Lesen Sie mehr dazu

Im neuen Scopus Magazin lesen Sie, auf welch vielfältige Weise sich die HUJ dem Einsatz für Nachhaltigkeit widmet. Informieren Sie sich über die Vielzahl von Forschungen zu Themen wie Gesundheit, Tierschutz, Landwirtschaft und natürliche Ressourcen.

Studierende der Hebrew University of Jerusalem machen ein Selfie

Die Hebräische Universität Jerusalem auf Sozialen Medien

Unsere Aktivitäten

Diese Fakultäten der Hebräischen Universität Jerusalem werden von uns unterstützt. Werden Sie Mitglied und machen Sie mit.

Revivim
Revivim - Zentrum für jüdische Studien
Forschende in der Computer Medizin
Zentrum für Computermedizin
Dina-Ben-Yehuda
Prof. Dr. Dina Ben-Yehuda
Regenerative Medizin - das Yossi Buganim Lab
Das Yossi Buganim Lab
Institut für Biochemie
Institut für Biochemie, Lebensmittelwissenschaft und Ernährung
Law HUJ Bibliothek
Aharon-Barak-Zentrum für interdisziplinäre Rechtsforschung